Zum Inhalt springen

Regeln für die Durchführung von Gottesdiensten

  • Der GD Bereich darf nur einzel oder im Familienverband betreten werden. Im Eingangsbereich steht Händedesinfektionsmittel zur Verfügung.
  • Alle Namen werden in einer Liste festgehalten, um bei einer etwaigen Infektion die Ansteckungskette verfolgen zu können. Diese Daten werden nur für den Notfall erhoben.
  • Die Sitzplätze sind paarweise im Sicherheitsabstand auseinander gestellt. Singen werden wir von der Leinwand.
  • Mundschutz ist empfohlen, jedoch keine Pflicht. Bitte eigenen Mundschutz zum GD mitbringen.
  • Nach dem Gottesdienst gibt es keinen Kaffee oder Kekse und immer ist der Sicherheitsabstand zu bewahren.
  • Toiletten sind nur jeweils von einer Person zu betreten und die Nebenräume sind alle gesperrt.
  • Die Kollekte wird nicht wie üblich in den Reihen eingesammelt. Es besteht die Möglichkeit, am Saalausgang in das bereitgestellte Körbchen Bargeld einzulegen. Oder Ihr überweist einfach Eure Kollekte auf das Gemeindekonto.